Nordtreuhand baut Team weiter aus

Nordtreuhand baut Team weiter aus

Verstärkung für Backoffice und Betreuung privater Kunden

 

Dem Branchentrend zum Trotz erweitern wir damit erneut nachhaltig entscheidende Geschäftsbereiche und stellen zwei weitere Mitarbeiter ein. Seit dem 1. Juli unterstützt Stefan Monsees die Betreuung privater Kunden, während Alina Sauer bereits seit dem 1. Juni das Backoffice ergänzt. Der einundfünfzigjährige Stefan Monsees ist gelernter Bankkaufmann sowie Bankfachwirt und Experte für das Private Banking, was anhand mehrerer namhafter Stationen während seiner Karriere deutlich wird. Die vierundzwanzigjährige Alina Sauer ist ausgebildete Bankkauffrau und bestens mit privater Kundenberatung vertraut. Beide kommen von dem renommierten Bankhaus Berenberg.

Individueller Service im Mittelpunkt

Durch die Neuausrichtung der Privatkundenstrategien und die Fokussierung auf die Vermögensverwaltung schränken viele Finanzinstitute die Beratungsbereiche ein, was zum Teil eine Lücke im Unternehmenskonzept entstehen lässt. Genau an diesem Punkt knüpfen wir an und setzen – entgegen der allgemeinen Tendenz – weiterhin auch auf die individuelle Betreuung. Wie am Beispiel von Stefan Monsees und Alina Sauer deutlich wird, wächst das Interesse an unserem Geschäftsmodell nicht nur bei den Kunden, sondern auch vermehrt bei erfahrenen und qualifizierten Kollegen.

Gezielte Entwicklung

Noch in diesem Jahr planen wir neben dem weiteren Ausbau des Mitarbeiterstamms auch die Erweiterung der eigenen Dienstleistungen. Unser übergeordnetes Ziel ist bei der Expansion aber stets die aktive und ganzheitliche Beratung. Die Nordtreuhand bietet neben den Depotbanken UBS und Comdirect ab sofort auch die umfangreichen Depotbankfunktionen der Berenberg Bank an!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Volker Sarstedt
im September 2017